History Automagic Wah Wah

Automagic Wah Wah

Die Geschichte der Automagic Wah Wah.
Fuss auflegen und Effekt an, bis heute einzigartig in Komfort, Ausstattung und Haltbarkeit.

1997 vor fast 20 Jahren wurde das erste Automagic Wah auf dem Markt vorgestellt.
Wir waren der erste Hersteller der dieses Feature weltweit funktionierend auf den Markt brachten.
Dieses gab es in 2 Ausführungen.
1. als Automagic Kit für *Cry Babys
2. als fertig Gerät, damals wurden original *Cry Babys umgebaut.
Neben der Sensor Matte auf der Trittfläche konnte als weiteres Feature über einen Rotary Switch können 3 verschiedene Frequenzbänder angewählt werden.

Automagic CB 1997

1998 war die Geburt von der Silvermachine.
Photo von der ersten Silvermachine Prototypen Elektronik, noch für *Cry Baby Gehäuse auf Lochraster aufgebaut.SilverProto1*Cry Baby ist ein Produkt von Jim Dunlop USA.

Automagic Silvermachine 

Zur Musik Messe 1998 in Frankfurt war Premiere !    

musik messe 1998

von links Ed, Magnus & Mathias.

Automagic SilverMachine

silver 1998Diese Version beinhaltet alle Features die bis heute  alle Silvermachine Wah Wah auszeichnet.
1. Touch Sensitiv Technology Fuss auflegen Effekt on.
2. Sound zumischbar. Modern / Classic Mode.
3.-3- verschiedene Frequenzbänder über RotarySwitch einstellbar.
4.-5- Positionen über Rotary Switch um die Güte des Filters einzustellen.
6.Intern das Mischverhältnis zwischen Moden Classic voreinstellbar.
7.Effect Lautstärke einstellbar nur Mod. 1999. ab Mod. 2013 generell als Serienausstattung.
Durch die low Noise Technologie  ist die Silvermachine nach fast 20 Jahren immer noch wahrscheinlich das Rauschärmste Wah Wah auf der Welt.

2005 Silvermachine MKII / Quake Machine MKII

mod. MKII Revolution Switch.

Quake Machine Bass Wah

Seit 2005 ist die Sensorfläche  der Silvermachine MKII durch einen Hard Ware Taster, den Revolution Switch „Unkaputtbar“ ausgerüstet .

Taster

Taster Teile aus der laufenden Produktion.

 

Copyright © 2017 Musician Sound Design. All rights reserved.